For using this site, please activate JavaScript.
Sat, May 23, 2020
SC Freiburg
Forum SC Freiburg
Rank no. {n}  
SV Werder Bremen
Werder Bremen Forum
Rank no. {n}  
Info
SC Freiburg   SV Werder Bremen
Christian Streich C. Streich Manager F. Kohfeldt Florian Kohfeldt
118.05 mil. € Total market value 133.75 mil. €
26.2 ø age 26.9
Luca Waldschmidt L. Waldschmidt Most valuable player M. Rashica Milot Rashica
Spread the word

27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen

May 19, 2020 - 5:47 PM hours
27. STT SC Freiburg vs WERDER BREMEN


Handy - / Smartphonefreundliche Kurzversion zur Feststellung:

noch 9 mal erste Liga…und dann ?

•     •     •

ewig grün-weiß

wenn du glücklich sein willst- dann sei es ( Gandhi ) !

This contribution was last edited by DerBremer on May 20, 2020 at 11:36 AM hours
Show results 1-20 of 144.
27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen |#1
May 19, 2020 - 5:50 PM hours
Moinsen, es steht an Corona STT Nr.2, oder auch der 27. Spieltag.

Allenthalben Ernüchterung augen-zuhalten, oder Erleichterung rolleyes?
Zum Glück habe ich das Desaster nicht live sehen dürfen / müssen / können … hätte hochwahrscheinlich weder meiner Stimmung noch meiner Leber gutgetan Cool
Da war der Corona-Abstand Verschlossen doch prima. Null Emotionen, null Stress. Videotext angemacht, Blamage gelesen , gedacht „also nix neues trotz PARKHOTEL/JAMMERBRIEF/PAUSE“ …Videotext ausgemacht.
Nicht mal ein Bier extra aufgemacht- auch keinen Schnaps eingegossen...silent
Einfach nüscht. So rauscht denn Werder geräuschlos in Liga zwei oder gar noch tiefer. Tja.


Aber vermutlich war das Rumgegurke Werder’s neue Strategie: die kommenden Gegner einlullen…damit sie denken, : ok, Werder hat sich schon aufgegeben.
Baumann kippt ja auch nur Wasser in die tosende See:
„Man hat eine klare Handschrift auch gegen Leverkusen gesehen." …“Eine hohe Laufleistung“ betonte er, „gute Zweikämpfe und eine kompakte Verteidigung“…brilliant die kommende Gegnerschaft ausgetrickst. Nachtigall…

Der Gegner, der sich täuschen lassen soll, heißt Freiburg. Der Verein mit dem Streich als Ur-Trainer, der aber mit allen Wassern gewaschen ist. Ob man (= Werder ) den wirklich überrumpeln kann ?

Die letzten 5 Begegnungen Freiburg- Werder in Freiburg:
21.03.14 : Freiburg- Werder 3:1
07.03.15 : Freiburg- Werder 0:1
01.04.17 : Freiburg- Werder 2:5
17.02.18 : Freiburg- Werder 1:0
25.11.18 : Freiburg- Werder 1:1
https://www.weltfussball.de/teams/sc-freiburg/werder-bremen/11/


Die Buchmacher setzten ( 2,25 - 3,50 - 3,10 ) auf Freiburg- keine Ahnung, wie die darauf kommen. Lausige Zocker eben …uglyaugen-zuhaltenugly

Kurz zum Personal des ( eigentlich ) Ruhmreichen :
Wurscht . Kämpfen sollte doch jeder können...eigentlich...

Die Kickerdaten kommen am Donnerstag

•     •     •

ewig grün-weiß

wenn du glücklich sein willst- dann sei es ( Gandhi ) !

This contribution was last edited by bernardinho on May 19, 2020 at 5:56 PM hours
27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen |#2
May 20, 2020 - 11:48 AM hours
Ich bin sicher kein Werder-Fan.
Aber ebenso sicher auch kein Werder-Hasser.

Einige (irregeleitete zwinker ) Freunde und frühere Kommilitonen sind Werder-Anhänger und ich vermisse die Derbys.

Es wird für uns ebenso schwer, aufzusteigen wie für euch die Klasse zu halten.
Dennoch hoffe ich, dass beides irgendwie gelingt und wir nächste Saison wieder das wahre Nordderby sehen dürfen.

Ich drücke gegen Freiburg die Daumen - das Team ist sehr viel besser als die Performance, die ihr derzeit auf den Platz bringt.

ABER: die Spiele gegen Leipzig, BVB und jetzt Leverkusen würde ich mitnichten als Gradmesser nehmen.

Ihr habt noch ein Nachholspiel, zudem sollte gegen Mainz, Paderborn und Köln gewonnen werden.
Düsseldorf holt ihr noch.

Kohfeldt ist nicht so blind, wie er oft gemacht wird.

Wie gesagt - ich hoffe, ihr bekommt die Kurve ebenso wie wir.

Beste Grüße die A1 runter!

•     •     •

...still not lovin´police
27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen |#3
May 20, 2020 - 12:22 PM hours
Guten Tag allerseits,

nachdem es dann am letzten Spieltag eine Pleite gegen Bayer Leverkusen gab, geht es nun in den schönen Schwarzwald zum Sportclub aus Freiburg, als Fan normalerweise eine tolle Auswärtsreise zu einem sympathischen Klub mit ebenso sympathischen Fans.

Nochmal zurück zum vergangenen Montag:
Das Ergebnis ist ohne Zweifel zu hoch ausgefallen. Diese glücklichen Zufälle auf gegnerischer Seite hätten wohl sogar Barcelona demoralisiert. Ohne hohe Bälle hätte ein furios aufspielendes Bremen mindestens ein Unentschieden geholt, vielleicht sogar einen Sieg und das wäre verdient gewesen, denn Bremen war die bessere Mannschaft.
Ist jetzt eben so, macht nix.

Der Blick nach vorne:
Es ist ein Fakt, dass Bremen diese Saison eine Auswärtsmannschaft ist & Freiburg ist normalerweise eher in der Rolle des Abstiegskandidaten, hat auch dementsprechend einen Kader, der qualitativ deutlich unter dem von Bremen anzusiedeln ist.
Dennoch bin ich mir sicher, dass dieses Duell über den Trainer entschieden wird, der bessere Trainer wird sich in dieser Begegnung durchsetzen & die drei Punkte ergattern.
Es ist kein Geheimnis, dass sogar Dortmund ernsthaft an F. Kohlfeldt interessiert war. Der ist ein Spitzentrainer & fliegt für meine Begriffe noch immer unter dem Radar. Wahrscheinlich wird der zwar nicht an einen J. Klopp, T. Tuchel oder an einen J. Heynckes heranreichen, aber es ist gut möglich, dass F. Kohlfeldt mittelfristig gerechtfertigterweise mit J. Nagelsmann im selben Atemzug genannt wird, auch wenn dieser geringfügig jünger ist.
Freiburg hat zwar auch einen guten und vor allem sympathischen Trainer, jedoch ist seine große Stärke die Konstanz und nicht die Hochklassigkeit.
Bremen ist nicht nur eine Auswärtsmannschaft, sondern auch eine Rückrundenmannschaft, wie die vergangenen Jahre zeigen. Deswegen denke ich, dass Freiburg der Start einer furiosen Siegesserie für Bremen sein wird, so wäre am Ende sogar die Europaleague noch möglich, wenn auch nur rechnerisch & höchst unwahrscheinlich. Mit diesem Kader könnte Bremen dort allerdings mehr als nur mithalten.
Zusätzlich ist nicht ernsthaft davon auszugehen, dass Düsseldorf am Sonntag wirklich was in Köln holen könnte, das weiß auch Bremens Trainer & Mannschaft.

Deutlich überlegener Kader, Rückrunden- & Auswärtsmannschaft, der bessere Trainer & das Ausbleiben des Drucks, da Düsseldorf nichts in Köln holen wird, werden in einem 2:4 für Bremen resultieren, mit weiteren Siegen folgend.

Zudem wissen auch Trainer & Spieler, dass das Abstiegsszenario eher theoretischer Natur ist. Um nicht zu sagen, es ist ,,Humbug“.
Bremen ist zu gut zum absteigen und das wird man auch am Sonnabend sehen. Ich freue mich drauf.

Mit freundlichem Gruß
Europokal
27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen |#4
May 20, 2020 - 12:30 PM hours
Dream team: Werder BremenWerder Bremen
-
Gebre Selassie
-
Friedl
-
Veljkovic
-
Augustinsson
-
Vogt
-
Bittencourt
-
Eggestein
-
Klaassen
-
Rashica
-
Sargent
-
Pavlenka
Meine derzeitige Wunschaufstellung...bis Samstah kann aber noch viel passieren.

Ludde hoffentlich zurück!
Moisander raus! Statement setzen und Friedl soll seine gelernten IV-Qualitäten zeigen! Veljkovic hat mir gegen Leverkusen gut gefallen, gutes Aufbauspiel, gutes Auge. Toprak wird eh nicht fit werden.
Vogt auf einer tiefen 6, der das Spiel von hinten lenken soll.
Vorne Sargent anstatt Selke, der sich das Spiel gerne Zuhause in Berlin vor dem TV anschauen darf!
Bargi die letzte halbe Stunde für Vogt von der Bank, damit die Verletzungsgefahr minimiert wird. Dafür bitte aber beide richtig ackern und kämpfen.

Ersatz:
Kapino - Groß - Moisander - S.Sahin - Bargfrede - Bartels - Goller - JEgge - Woltemade

Die Hoffnung stirbt zuletzt und somit spätestens nach dem 34. Spieltag. Freiburg noch einer der wenigen kommenden Mannschaften, die uns eigentlich liegen.
Ich will ein anderes Gesicht mit einer Reaktion auf dem Platz sehen. Es müssen Taten folgen und keine leeren Floskeln vor und nach den Spielen!

Wunsch/Hoffnung: 2:0 für Bremen!
Vermutung/Meinung: 3:2 für Freiburg!
27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen |#5
May 20, 2020 - 12:59 PM hours
Dream team: Werder BremenWerder Bremen
-
Vogt
-
Friedl
-
Veljkovic
-
Bartels
-
Eggestein
-
Klaassen
-
Bargfrede
-
Bittencourt
-
Sargent
-
Rashica
-
Pavlenka
Bank: Kapino, Moisander, Langkamp, Selassie, Lang, Osako, JEggestein, Woltemade, Selke,


Bin mir sicher dass die 1. Elf so nicht aussehen wird.

Ich war ja immer ein Freund von Jojo. Allerdings hab ich am Montag bei seiner Einwechslung auch den Einsatz vermissen lassen. Die Chance sich zu zeigen hat er da vertan. Moisander hat mir garnicht gefallen. Das ist kein Kapitän, die Geschwindigkeit geht Ihm ab und Sicherheit strahlt er auch nicht mehr aus. Um Ehrlich zu sein wäre mir da Langkamp noch lieber. Selassie hat das Tor gemacht, war mir aber offensiv viel zu passiv. Gleiches gilt für Friedl, der aus meiner Sicht mehr IV ist. Selke war für mich schlechtester Mann auf dem Platz. Der kann ja nichtmal den Ball annehmen ohne dass er 5 Meter verspringt. Ich hatte das Gefühl, dass jeder Ball der auf Selke kam weg war.

Die Aufstellung birgt ein gewisses Risiko bringt aber Offensivkraft und Tempo über die Flügel.

Defensiv muss es die 3er Kette + Bargfrede sowie im Rückwärtsgang Klaassen und Eggestein richten.

Viel Hoffnung habe ich eh nicht mehr. Ich denke aber die Startelf braucht mal ein paar Veränderungen.

Und wenn jemand blass bleibt, wie z.B. Selke gegen Leverkusen, muss auch mal in den ersten 45 Minuten oder spätestens in der Halbzeit gewechselt werden.

Zumindest muss mal in die Köpfe, dass jeder raus fliegt, der sich nicht zerreißt!!!
27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen |#6
May 20, 2020 - 2:44 PM hours
Dream team: Werder BremenWerder Bremen
-
Vogt
-
Friedl
-
Veljkovic
-
Gebre Selassie
-
Eggestein
-
Bargfrede
-
Augustinsson
-
Klaassen
-
Bittencourt
-
Selke
-
Pavlenka
Hätte gern mehr Spiel über die aussen... daher Auge und Selassie bei Ballbesitz nach vorne, megge in der Mitte auf zm/om, klaassen und bittencourt wechselnd lf/rf/hs/om halt als freigeister ein wenig Platz und Verwirrung (bei freiburg^^) schaffen. Selke mal mit flanken füttern... und defensiv lieber Friedl als Moisander... kam mir engagierter vor am Montag.

1 zu Null für Bremen

•     •     •

Oh SV Werder Brem'
wir stehen zu dir bis in alle Zeit
Auch wenn die Welt versinkt
kannst du noch hören wie die Kurve singt!

Grün Weiß ein Leben lang
wir treiben dich in jedem Spiel voran
Ob du am Boden liegst
oder den Gegner aus dem Stadion schießt!

This contribution was last edited by Zwisch on May 20, 2020 at 2:45 PM hours
27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen |#7
May 20, 2020 - 3:10 PM hours
Dream team: Werder BremenWerder Bremen
-
Vogt
-
Augustinsson
-
Veljkovic
-
Bargfrede
-
Gebre Selassie
-
Eggestein
-
Klaassen
-
Bittencourt
-
Sargent
-
Rashica
-
Pavlenka
Also jetzt gegen Freiburg. Ich würde jetzt mal ganz mutig sein. Volle Offensive.
27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen |#8
May 20, 2020 - 6:13 PM hours
Dream team: Werder BremenWerder Bremen
-
Gebre Selassie
-
Moisander
-
Toprak
-
Augustinsson
-
Eggestein
-
Vogt
-
Bittencourt
-
Klaassen
-
Rashica
-
Osako
-
Pavlenka
Ohne Ausreden - hier MUSS ein Sieg her!

•     •     •

Werder 18/19:

---------------Pavlenka
TGS--Toprak--Mosiander--Augustinsson
---------------Eggestein------
--------Möhwald----Klaasen
-----------------Osako
---Rashica----------------Füllkrug
27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen |#9
May 20, 2020 - 6:24 PM hours
Dream team: Werder BremenWerder Bremen
-
Straudi
-
Friedl
-
Veljkovic
-
Groß
-
Vogt
-
Gebre Selassie
-
Osako
-
Eggestein
-
Eggestein
-
Woltemade
-
Plogmann
Die Zeiten, wo man sich als Werderfan auf den Spieltag gefreut, scheint es diese Saison nicht zu geben. Egal, solange Kohfeldt und Baumann ihre verlogenen Durchhalteparolen zum Besten geben, scheint ja alles in Ordnung zu sein... Oder nicht? Man muss ja nicht immer alles schlecht reden.
Apropos schlecht: Als Einstimmung auf die nächste Saison könnte Kohfeldt ja schon mal die Zweitligamannschaft einspielen. Dann ahnt er schon mal, was ihn erwartet... im eigenen Kader.
Zu Freiburg: Spielstark und diszipliniert werden sie ihr Spiel aufziehen und auf Werders Fehler beiden Standards warten... und gewinnen.
27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen |#10
May 20, 2020 - 6:35 PM hours
Zitat von Europokal

Guten Tag allerseits,

nachdem es dann am letzten Spieltag eine Pleite gegen Bayer Leverkusen gab, geht es nun in den schönen Schwarzwald zum Sportclub aus Freiburg, als Fan normalerweise eine tolle Auswärtsreise zu einem sympathischen Klub mit ebenso sympathischen Fans.

Nochmal zurück zum vergangenen Montag:
Das Ergebnis ist ohne Zweifel zu hoch ausgefallen. Diese glücklichen Zufälle auf gegnerischer Seite hätten wohl sogar Barcelona demoralisiert. Ohne hohe Bälle hätte ein furios aufspielendes Bremen mindestens ein Unentschieden geholt, vielleicht sogar einen Sieg und das wäre verdient gewesen, denn Bremen war die bessere Mannschaft.
Ist jetzt eben so, macht nix.

Der Blick nach vorne:
Es ist ein Fakt, dass Bremen diese Saison eine Auswärtsmannschaft ist & Freiburg ist normalerweise eher in der Rolle des Abstiegskandidaten, hat auch dementsprechend einen Kader, der qualitativ deutlich unter dem von Bremen anzusiedeln ist.
Dennoch bin ich mir sicher, dass dieses Duell über den Trainer entschieden wird, der bessere Trainer wird sich in dieser Begegnung durchsetzen & die drei Punkte ergattern.
Es ist kein Geheimnis, dass sogar Dortmund ernsthaft an F. Kohlfeldt interessiert war. Der ist ein Spitzentrainer & fliegt für meine Begriffe noch immer unter dem Radar. Wahrscheinlich wird der zwar nicht an einen J. Klopp, T. Tuchel oder an einen J. Heynckes heranreichen, aber es ist gut möglich, dass F. Kohlfeldt mittelfristig gerechtfertigterweise mit J. Nagelsmann im selben Atemzug genannt wird, auch wenn dieser geringfügig jünger ist.
Freiburg hat zwar auch einen guten und vor allem sympathischen Trainer, jedoch ist seine große Stärke die Konstanz und nicht die Hochklassigkeit.
Bremen ist nicht nur eine Auswärtsmannschaft, sondern auch eine Rückrundenmannschaft, wie die vergangenen Jahre zeigen. Deswegen denke ich, dass Freiburg der Start einer furiosen Siegesserie für Bremen sein wird, so wäre am Ende sogar die Europaleague noch möglich, wenn auch nur rechnerisch & höchst unwahrscheinlich. Mit diesem Kader könnte Bremen dort allerdings mehr als nur mithalten.
Zusätzlich ist nicht ernsthaft davon auszugehen, dass Düsseldorf am Sonntag wirklich was in Köln holen könnte, das weiß auch Bremens Trainer & Mannschaft.

Deutlich überlegener Kader, Rückrunden- & Auswärtsmannschaft, der bessere Trainer & das Ausbleiben des Drucks, da Düsseldorf nichts in Köln holen wird, werden in einem 2:4 für Bremen resultieren, mit weiteren Siegen folgend.

Zudem wissen auch Trainer & Spieler, dass das Abstiegsszenario eher theoretischer Natur ist. Um nicht zu sagen, es ist ,,Humbug“.
Bremen ist zu gut zum absteigen und das wird man auch am Sonnabend sehen. Ich freue mich drauf.

Mit freundlichem Gruß
Europokal

smile Wie kann man so viel Zeit verschwenden, nur um Anderen auf den Sack zu gehen?
This contribution was last edited by Th350m1n on May 20, 2020 at 6:36 PM hours
27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen |#11
May 20, 2020 - 9:02 PM hours
Dream team: Werder BremenWerder Bremen
-
Gebre Selassie
-
Vogt
-
Veljkovic
-
Augustinsson
-
Eggestein
-
Bargfrede
-
Klaassen
-
Sargent
-
Selke
-
Rashica
-
Pavlenka
Ein Sieg ist drin. Aber nur wenn Ludde wieder fit ist. Sonst kann man sich die Fahrt sparen. 1:2 auswärtssieg mit Ludde, 2:0 Niederlage ohne.

•     •     •

Liebe kennt keine Liga
27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen |#12
May 21, 2020 - 11:36 AM hours
Dream team: Werder BremenWerder Bremen
-
Vogt
-
Groß
-
Veljkovic
-
Sahin
-
Gebre Selassie
-
Eggestein
-
Klaassen
-
Augustinsson
-
Osako
-
Selke
-
Pavlenka
Viele Versager bekommen eine Pause.. Moisander, Friedl, Bargfrede, Rashica, Bittencourt ..

Osako spielt hier ein HS .. Im Offensivspiel hat man ein Geballtes Mittelfeld in der Defensive eine 5er Kette..

2,20 auf Freiburg ist ein Anreiz.. Sollen die Millionaros mit dem Flieger nach Freiburg kommen.. sollten sie so Erbärmlich spielen wie gegen Leverkusen (Nicht Ergebnis Bezogen, sondern Leistugs Technisch) sollten sie mit dem Bus von Freiburg nach Hause Fahren..
This contribution was last edited by Turaner on May 21, 2020 at 12:04 PM hours
27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen |#13
May 21, 2020 - 2:35 PM hours
Dream team: Werder BremenWerder Bremen
-
Bargfrede
-
Vogt
-
Veljkovic
-
Bittencourt
-
Eggestein
-
Klaassen
-
Augustinsson
-
Bartels
-
Sargent
-
Rashica
-
Pavlenka
Tor: Kapino, Langkamp, Moisander, Selassie, Friedl, Osako, JEggestein, Selke, Woltemade

Ich musste meine Aufstellung nochmal anpassen, da Augustinnsson wohl fit ist.

Abe dafür die aus meiner Sicht schwächsten Spieler aus dem Leverkusen Spiel draussen gelassen (Moisander, Friedl, Selke) und versucht über Offensive Aussen und Schnelle Flügelstürmer die Offensive zu stärken.

Wir kriegen eh wieder leichte Gegentore, da kann das Mittel der Wahl nur sein selbst zu treffen.
27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen |#14
May 21, 2020 - 4:20 PM hours
Wirkte am Montag nicht überzeugend. Befürchte Freiburg wird uns ziemlich zu Grunde laufen ... wenn dann noch zusätzlich die warmen Temperaturen hinzukommen sehe ich wenig das für Werder spricht.

2:0 Niederlage an der Dreisam.
27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen |#15
May 21, 2020 - 6:34 PM hours
Dream team: Werder BremenWerder Bremen
-
Gebre Selassie
-
Groß
-
Vogt
-
Augustinsson
-
Bargfrede
-
Eggestein
-
Klaassen
-
Eggestein
-
Rashica
-
Selke
-
Pavlenka
Kurz und schmerzlos Freiburg : Werder Bremen 4:1
Die Abwärtspirale dreht sich weiter und die Hoffnung schwindet.

•     •     •

SVW since 1899.....for me since 1995!!!
27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen |#16
May 21, 2020 - 6:40 PM hours
Dream team: Werder BremenWerder Bremen
-
Gebre Selassie
-
Moisander
-
Veljkovic
-
Augustinsson
-
Bittencourt
-
Bargfrede
-
Osako
-
Klaassen
-
Woltemade
-
Rashica
-
Pavlenka
Hab Werder eigentlich schon abgeschrieben, wenn noch was gehen könnte, dann nur wenn wir auf die Raute zurückgreifen und endlich in der Rückrunde anfangen Fußball zu spielen. Zu Beginn der Saison lief es ja auch einigermaßen ordentlich, bis Kohfeldt auf die super Idee kam mit einer Dreier Kette zu spielen, wobei dies in Wirklichkeit immer eine 5er (Angsthasen- oder Antifußball-) Kette war. Seither gab es glaub noch einen glücklichen Sieg durch ein Eigentor eines Düsseldorfer Spielers, der Rest war grausam.

Wen ich nicht in der Startelf sehen möchte, ist Friedl als linker Verteidiger (zuviele Fehler), Maxi Eggestein im Mittelfeld (nur Mitläufer ohne eigene Ideen) und Selke von Beginn. Vielleicht ist das für ihn der richtige Warnschuss und er kommt dann mit Wut im Bauch in der zweiten Hälfte.

Bei Kevin Vogt bin ich zwiegespalten, er ist für mich kein Mittelfeldspieler, er interpretiert die Position als einen Art Libero vor der Abwehr. Dies ist zu passiv und führte gegen Leverkusen dazu, dass wir ständig in Unterzahl im Mittelfeld agieren mussten. Vielleicht kann man ihn an Stelle von Veljkovic bringen, den fand ich aber gegen Leverkusen gar nicht so schlecht.

Vorne endlich was wagen, Osako mal hinter den Spitzen bringen, er ist einer der wenigen, der mit dem Ball was anfangen kann. Woltemade wäre auch mal ein Zeichen, ich finde den Jungen ganz gut.

Für die meisten ist Werder schon abgestiegen, von daher kann man jetzt eigentlich auch nichts mehr verlieren und sollte offensiv die letzten Begegnungen angehen.
This contribution was last edited by Fussballdoktor on May 21, 2020 at 6:44 PM hours
27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen |#17
May 21, 2020 - 7:25 PM hours
Dream team: Werder BremenWerder Bremen
-
Moisander
-
Toprak
-
Veljkovic
-
Bartels
-
Gebre Selassie
-
Vogt
-
Klaassen
-
Augustinsson
-
Rashica
-
Selke
-
Pavlenka
Hauptsache Marco Friedl spielt nie wieder für uns. Ich bin mir sicher, dass wir mit einem fitten Stammspieler Augustinson auf Links mind. 6 Punkte mehr hätten und alles nur halb so schlimm aussehen würde.
27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen |#18
May 21, 2020 - 10:55 PM hours
Dream team: Werder BremenWerder Bremen
-
Vogt
-
Moisander
-
Veljkovic
-
Bargfrede
-
Gebre Selassie
-
Klaassen
-
Eggestein
-
Bittencourt
-
Sargent
-
Selke
-
Pavlenka
Alles andere als ne Niederlage wäre momentan fast schon ne Sensation. Die Aufstellung ist mehr gewürfelt als gewünscht, finde aber Rashica sollte mal von der Bank kommen, vielleicht zündet er so mal wieder.

Tipp:0:2

Ungewöhnlicherweiße tipp ich gegen Werder, das sagt vieles über die Situation aus. Vielleicht hilfts ja
27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen |#19
May 22, 2020 - 12:28 AM hours
Dream team: Werder BremenWerder Bremen
-
Gebre Selassie
-
Moisander
-
Vogt
-
Augustinsson
-
Bargfrede
-
Klaassen
-
Bittencourt
-
Woltemade
-
Rashica
-
Sargent
-
Kapino
Woltemade hat mir gut gefallen, viel mehr Spielfreude, Ballsicherheit ausgestrahlt und klarer in seinen Aktionen als Selke. Konnte endlich mal Bälle fest machen und sie auch noch am Ende seiner Aktionen zum Mitspieler anbringen.
Sargent kann mit seiner geschickten Physis gut die Verteidiger beschäftigen, damit Woltemade Freiräume geben und in der Box mMn auch besser als Selke.

Rashica und Leo einfach mal ihre klaren Rollen über außen spielen lassen, dann wirken die auch nicht so verloren, weil die das ganze Offensivspiel alleine wuppen sollen (da Selke sich komplett aus dem Spiel raus nimmt).

Graf Derbe ist ein wichtiger Faktor in unserem Zentralen Mittelfeld. Klaassen ist daneben gesetzt.

Hinten sind Ludde und TGS gesetzt. Moisander hat gegen Lev schlecht ausgesehen und sich dauernd unter Druck setzen lassen, aber ist vom Spielaufbau her seit Jahren unser bester und konstantester IV. Daneben würde ich gerne Vogt sehen, wenn er sich mal nicht den Luxus gönnt sich dauernd zwischen 2 weitere IVs fallen zu lassen.

Als offensive Alternativen würde ich zunächst einmal auf Jojo, Osako und Bartels setzen. Nun aber genug Selke hate.

Zudem würde ich mal Kapino die Chance geben und schauen, ob er ein besseres Aufbauspiel zustande bringt als Pavlas. Pavlas hat zwar keine großen Böcke gehabt die letzten Wochen, aber geglänzt hat er auch nicht.
Was mich aber wirklich stört ist, dass es mit Pavlas keine sichere Anspielstation beim Aufbauspiel gibt. Wenn wir hinten unter Druck geraten können wir es nicht lösen und wenn wir den Ball sichern wollen und zurück zum TW spielen, dann weiß jedes Team der Liga, dass ein halbweites Ding auf die außen oder der lange Ball auf Selke kommt. Damit sind so viele Bälle unnötig und schnell weg und wir rennen wieder hinterher.

Wenn wir mal wieder in der Liga mithalten wollen müssen wir unser Spiel aufziehen und das fängt mit Ballsicherheit und einem sicheren und kontrollierten Aufbauspiel an. Vllt kann Kapino das besser, ansonsten würde ich in Zukunft gerne Zetti eine Chance geben, der kann kicken.

Zudem müssen wir endlich mal die verdammten Standards in den Griff bekommen. Das kann doch langsam nicht mehr angehen. Die Gegenspieler werden klar zugeteilt und jeder hat seinen Gegenspieler am Kopfball zu hindern, zur Not sollen die einen Elfer riskieren, aber die haben zu stören, Punkt! Dazu ne klare Ansage, wer seinen Gegenspieler trotzdem ungehindert einköpfen lässt hat das Team im Stich gelassen, seine Aufgabe nicht Ernst genommen und damit Arbeitsverweigerung betrieben und spielt folglich im kommenden Spiel nicht. Das sollte vorher auch klar so kommuniziert werden.

•     •     •

Werder 16/17:
Gnabry - Kruse

Kainz- Delaney - Maxi - Bartels

Ulisses - Moisander - Sane - Bauer

Zetterer

This contribution was last edited by Nici2 on May 22, 2020 at 12:52 AM hours
27. Spieltag: SC Freiburg - SV Werder Bremen |#20
May 22, 2020 - 11:07 AM hours
Dream team: Werder BremenWerder Bremen
-
Gebre Selassie
-
Moisander
-
Groß
-
Augustinsson
-
Vogt
-
Goller
-
Klaassen
-
Bittencourt
-
Sargent
-
Woltemade
-
Pavlenka
Ich habe mir das Spiel am Montag nicht angetan... Lieber mit der Freundin Netflix geguckt! Zwischendurch kam bei mir die Überlegung (nach dem der Ticker 3x in kürzester Zeit geklingelt hat) doch auf Amazon umzuschalten, haben wir den Kompriss geschlossen, Folge zu Ende schauen, dann umschalten... Folge zu Ende. Handy klingelt: Tooooor! Für Leverkusen ugly Nächste Folge auf Netflix gestartet schief

Zu den Leistungen kann ich also wenig sagen, die Zusammenfassung habe ich mir bei DAZN angeschaut, den Bericht vom Kicker durchgelesen. Moisander schneidet da nicht sooo schlecht. Die schwächsten Werderaner auf dem Platz waren dort Selke, Friedl, Rashica, Veljkovic und Jojo.
Daran orientiere ich mich jetzt auch. Zum Glück soll Augustinsson spielen können! Friedl ist bestimmt ein netter Kerl... Aber er hat in seinen zwei Jahren an der Weser kein einziges merkwürdiges gutes Spiel gemacht! Entweder Totalausfall oder Mitläufer... In der Zusammenfassung sieht man ihn auch wieder gefühlte 15 Meter rückwärts laufen... Junge, da musste drauf! Den Gegner stören und nicht begleiten!

An den Klassenerhalt glaube ich nicht mehr Weinend Man kann gegen Leverkusen verlieren. Die erste Halbzeit soll ja auch ganz passabel gewesen sein. Aber wenn die Psyche so angeschlagen ist, dass man nach einem (weiteren) Gegentreffer aufhört zu spielen, dann ist das nicht Abstiegskampf!

Mein Tipp
Freiburg 3 : 0 Werder


Ich versuche gerade krampfhaft eine Mannschaft zusammen zu stellen, der ich irgendetwas zutrauen kann... Das ist eine echte Herausforderung! man man man...
Von der Bank kommen können je nach Spielverlauf:
Rashica, Megge, Selke, Bargfrede und Veljkovic/Langkamp/Toprak


PS: Der Kicker geht von folgender Aufstellung aus:
Pavlenka - Veljkovic, Vogt, Moisander - Gebre Selassie, M. Eggestein, Klaassen, Augustinsson - Bittencourt, Rashica - Selke
  Post options
Do you really want to delete the complete thread?

  Moderator options
Do you really want to delete this post?
  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.